Home Home

> Zurück 29.08.2019

Bundesrat will bis 2050 eine klimaneutrale Schweiz

Votre texte de remplacement.

Die Schweiz hat sich im Rahmen des Pariser Klimaübereinkommens verpflichtet, bis 2030 ihren Treibhausgasausstoss gegenüber dem Stand von 1990 zu halbieren. Aufgrund der neuen wissenschaftlichen Erkenntnisse des Weltklimarates hat der Bundesrat an seiner Sitzung vom 28. August 2019 entschieden, dieses Ziel zu verschärfen: Ab dem Jahr 2050 soll die Schweiz unter dem Strich keine Treibhausgasemissionen mehr ausstossen. Damit entspricht die Schweiz dem international vereinbarten Ziel, die globale Klimaerwärmung auf maximal 1,5°C gegenüber der vorindustriellen Zeit zu begrenzen.

Bern, 28.08.2019

Weitere Informationen: Schweizerische Eidgenossenschaft (Website)

 

FDDM Pré d'Amédée 17 - 1950 Sion - Valais / Suisse Tel. +41.27.607.10.80 - fddm@fddm.vs.ch